Schlechte Bakterien stellen ein zunehmendes Risiko für die öffentliche Gesundheit dar, da bestehende Antibiotika in der Praxis an Wirksamkeit verlieren und neue Medikamente noch nicht auf dem Markt sind. 

Das führende deutsche Forschungsinstitut für Reinigungsprodukte wfk – Cleaning Technology Institute in Krefeld ist Leiter des Projekts Autoprotect, in den neuen antibakteriellen Materialien entwickelt und getestet werden, zum Beispiel für den Einsatz an Wänden und Böden. Dies betrifft vor allem risikoreiche Bereiche wie Schulen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und intensiv genutzte öffentliche Bereiche. Als Entwickler und Hersteller von Reinigungsprodukten mit 70 Jahren Praxiserfahrung ist Militex der ideale Partner für dieses Projekt. Gemeinsam testen wir die Widerstandsfähigkeit der innovativen neuen Oberflächen und entwickeln Reinigungssysteme, die mit den neuen Materialien Hand in Hand gehen. Dieses Projekt wurde durch eine europäische Förderung ermöglicht.